Lade Internetseite…

Thomas Axel Palka

Ihr Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg für den Wahlkreis Eppingen

Medizinische Versorgung auch auf dem Land!

<<“Der Hinweis auf abstrakte Statistiken kann nicht das tief sitzende Bedürfnis der Menschen ersetzen, für alle Fälle in der Nähe ein Krankenhaus zu haben”, sagte Weil.>> Richtig! In einigen Bundesländern wird noch mehr an die Bürger gedacht, was man von unserer Grün/Schwarzen Landesregierung nicht sagen kann. Versuchen Sie doch einmal von Zaberfeld oder Möckmühl mit dem Auto zum SLK Klinikum zu fahren. Wie lange sind sie da unterwegs? Was kostet Sie das? Wie oft wäre es für Sie möglich ihre lieben zu besuchen. Und ja was passiert wenn sie gar kein Auto haben, weil Sie es es sich nicht mehr leisten können? Wie lange ist man denn mit den “öffentlichen” unterwegs?