Lade Internetseite…

Thomas Axel Palka

Ihr Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg für den Wahlkreis Eppingen

Linksgrüne Logik

Betrachtet man sich die mediale Resonanz auf extreme Wettersituationen in den links-grünen Gazetten, fällt auf: Ganz gleich, ob wir einen eher milden Winter oder – wie in den letzten Tagen erlebt – einen kalten Winter mit strengem Kälteeinbruch zu verzeichnen haben, immer ist der menschgemachte Klimawandel angeblich die Ursache. Deshalb sollen wir, wenn es nach grüner Umweltpolitik geht, ja auch auf unsere Industrie, unsere Autos, auf unsere Einfamilienhäuser und unsere Heizungen verzichten. Ich bin mal gespannt auf den nächsten Sommer. Kommt eine Hitzewelle wie im letzten Sommer, dann ist ja sowieso schon alles klar. Bleibt die Hitzewelle aber aus und der August ist verregnet, wird man dafür wahrscheinlich auch wieder den bösen, bösen menschgemachten Klimawandel verantwortlich machen. Meine Meinung dazu: Eine Wetteranomalie ist noch lange kein Klimawandel!
https://kurzelinks.de/ugpo