Lade Internetseite…

Thomas Axel Palka

Ihr Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg für den Wahlkreis Eppingen

Couragierte Zeugin rettet Schüler!

“Wie die Behörde am Mittwoch berichtete, haben die Täter am Dienstag gegen 16 Uhr Schüler bedrängt, die im Linienbus 186 auf dem Weg nach Hause waren. Die Opfer flüchteten am Rabenhorst aus dem Bus.
Anwohner bemerkten die Notlage der Schüler, die von dem Quartett in eine Hofeinfahrt gedrängt wurden. Die Täter forderten Bargeld und Handys. Trotz der bedrohlichen Situation reagierte eine Zeugin entschlossen und half den Jugendlichen aus ihrer Bedrängnis. Die mutmaßlichen Räuber flüchteten über den Rabenhorst in Richtung der Frintroper Straße.”

Täterbeschreibung: Einer der Unbekannten war etwa 16 Jahre und schlank, hatte dunkle lockige Haare, ein pickliges Gesicht und einen auffälligen gelben Fleck im Auge. Er trug eine rote Jacke.

Ein Komplize war etwa 14 Jahre, schlank und 1,65 Meter groß, bekleidet mit einem schwarzen Jogginganzug mit weißer Schrift. Auffällig war sein silberner oder goldener Zahn im Oberkiefer. Ein dritter war etwa 18 Jahre alt, dick und etwa 1,80 Meter groß, er hatte kurze dunkle Haare, trug eine schwarze „Wellensteyn“-Jacke und einen dunklen „Hugo Boss“-Pullover.

Der vierte im Bunde war etwa 20 Jahre alt, dick, zirka 1,90 Meter groß und bekleidet mit einer grauen Jacke.

Hinweise zu den unbekannten Männern erbittet die Polizei unter ihrer zentralen Rufnummer 0201-8290.
https://kurzelinks.de/xsr0